BURNOUT-YOGA / ATEM / KÖRPER / ENTSPANNUNG

Bei Burnout ist häufig die Balance zwischen Arbeits- und Privatleben gestört. Doch auch das Privatleben kann stressig sein und zu Erschöpfung führen, wenn über Jahre hinweg eigene Bedürfnisse und Wünsche missachtet, körperliche und soziale Signale nicht wahr-, sondern auf die leichte Schulter genommen und ignoriert werden. Um dem Burnout vorzubeugen, sollte man versuchen, die Lebensbalance wiederherzustellen. Hierbei kann Burnout-Yoga helfen.

Spezielle Übungsreihen mit kombinierten Atem-, Körper- und Entspannungsübungen aus dem Kundalini- und dem Hathayoga sowie Yoga Nidra und Yoga-Walking können zur Prävention von Burnout sowie zur Verbesserung bei Erschöpfungszuständen und Depressionen beitragen. Gleichzeitig fördern sie die Worklife-Balance, das Wohlbefinden und verhelfen zu mehr Gelassenheit.

Ich biete Burnout-Yoga für Einzelpersonen, für Unternehmen und als regelmäßigen Kurs an. Dieser fördert Kompetenzen, wie Kreativität, Intuition, Durchsetzungsfähigkeit, Zielgerichtetheit, persönliche Ausstrahlung, Durchhaltevermögen und Kommunikationsfähigkeit und dient der Reduzierung von Stress-Symptomen wie Konzentrationsstörungen, Verspannungen in Schultern und Nacken, Nervosität und unfokussierter Überaktivität. Er unterstützt geistige Klarheit, Zentriertheit und trainiert den bewussten Umgang mit dem Nervensystem. Ziele sind innere Ruhe, Gelassenheit, Belastbarkeit und starke Präsenz.

Mehr Gelassenheit mit Yoga

Weitere Infos und Anmeldung unter
FON 0177 864 66 94 / E-MAIL YOGA(AT)FRAUNACHTWEY.DE