ICH

Foto: © Constantin Ehrchen

Als Heilpraktikerin (Psychotherapie) und Yoga-Therapeutin habe ich mich auf die Unterstützung von Menschen in Lebenskrisen, mit Depression, Burnout und Ängsten spezialisiert. Ich begleite und helfe auf der Basis fundierter Ausbildungen und immer mit Intuition. Was auch immer Hilfesuchende benötigen, Yoga kann, was gerade gebraucht wird. Ich versuche, es zu erspüren, und einen sicheren Raum zu schaffen.

Das Wertvollste, was ich meiner Meinung nach geben kann, ist Präsenz, Offenheit, Liebe, Empathie, Achtsamkeit und Mut, mit dem zu sein was ist.

Darüber hinaus unterrichte ich eigene Yoga-Klassen für Anfänger*innen und Fortgeschrittene, aber auch in Unternehmen zur Gesundheitsförderung, in Vereinen und Bildungseinrichtungen. Zusätzlich leite ich Yoga-Bildungsurlaube, -Retreats, -Reisen und -Workshops.

Im Juni 2020 habe ich mein 1. Yoga-Buch veröffentlicht: „Wie uns Yoga glücklich macht“ – Die heilende Kraft des Yoga in den Alltag integrieren.

Ich bin

  • Autorin des Buches „Wie uns Yoga glücklich macht“ – Die heilende Kraft des Yoga in den Alltag integrieren
  • von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifiziert für die Durchführung von Yogakursen zur Prävention von Erkrankungen durch Entspannung
  • zertifizierte Hatha-Yogalehrerin und Yoga-Therapeutin seit 2019 (500 UStd.)
  • Burnout-Yogalehrerin seit 2012
  • Heilpraktikerin (Psychotherapie) seit 2011
  • seit geraumer Zeit und so gut es geht Veganerin, Minimalistin und begeisterte Yogini seit 1998 ♥
  • Besitzerin & Bewohnerin eines Tiny Houses mit Wohnsitz in Köln direkt am Rhein
  • Mitglied im VFP – Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Yogatherapie e.V. (DeGYT)
  • Teil der „Yoga for Future“-Community
  • Mitglied im NABU e.V.